Ich möchte eine Lizenzdatei erstellen.

Haben Sie Fragen zur Erstellung einer Lizenzdatei? Nachstehend versuchen wir, Ihnen alles möglichst klar zu erklären. Haben Sie noch weitere Fragen? Bitte nehmen Sie gerne noch Kontakt mit uns auf.

Was benötigen Sie?

  • Die Seriennummer(n) der Lizenz(en).
  • Kontonummer (auch CSN-Nummer genannt).
  • Hostname des Servers.
  • Mac-Adresse des Servers.

Neue Lizenzdatei über die Autodesk-Registrierungswebsite anfordern.

Besuchen Sie register.autodesk.com und melden Sie sich mit Ihren Autodesk Account-Anmeldeinformationen an. Wenn Sie nicht über ein Autodesk Account-Konto verfügen, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein solches zu erstellen.

Anmerkung: Auf der Website für Produktregistrierung und -aktivierung werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrer Autodesk-ID anzumelden. Wenn Sie Ihre Autodesk-ID nicht kennen, können Sie sich unter accounts.autodesk.com mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort anmelden, um Ihre ID unter Profil / Sicherheitseinstellungen anzuzeigen.

Wählen Sie das richtige Betriebssystem aus, geben Sie die Seriennummer für die Software ein, die Sie über ein Netzwerk aktivieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Anmerkung: Sie müssen die Seriennummer für eine Netzwerkversion des Autodesk-Produkts eingeben. Wenn Sie die Seriennummer für eine Einzelplatzversion eingeben, werden die nachfolgenden Schritte nicht angezeigt.

Wählen Sie das Konto aus, in dem die Software registriert ist, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Wählen Sie den Netzwerkserver-Typ aus und stellen Sie die entsprechenden Serverinformationen bereit, die Sie zuvor im Schritt Sammeln von Lizenzserver-Informationen zusammengestellt haben. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fortfahren möchten.

Ihre Lizenzdateien werden angezeigt. Klicken Sie unter jeder Lizenz auf Lizenzdatei speichern. Die jeweilige Datei wird in den Download-Ordner Ihres Browsers heruntergeladen. Wenn Sie Lizenzdateien für andere Produkte anfordern müssen, klicken Sie auf Weitere Produkte registrieren und aktivieren. Nachdem Sie alle Lizenzdateien erhalten haben, können Sie diese gemäß den Anweisungen unten auf die entsprechenden Lizenzserver verschieben.

Die Reihenfolge der Lizenzen in einer Lizenzdatei kann ebenfalls wichtig sein. Der Server beginnt immer oben mit der Ausgabe von Lizenzen an Benutzer. Nachstehend der Link von Autodesk, in dem die gewünschte Reihenfolge aufgeführt ist:
https://knowledge.autodesk.com/customer-service/network-license-administration/managing-network-licenses/cascade-licensing/cascading-sequences-for-autodesk-products/2019-cascading-sequences

Bei der Installation ist es wichtig, dass die neueste Version von „License Manager“ (11.13.1.2) verwendet wird. Diese finden Sie hier: http://knowledge.autodesk.com/customer-service/network-license-administration/get-ready-network-license/download-the-network-license-manager

Anleitung zur Installation der Lizenz:
https://knowledge.autodesk.com/customer-service/network-license-administration/install-and-configure-network-license/installing-the-network-license-manager/install-the-network-license-manager-windows 

Neue Lizenzdatei über Kontoportal anfordern.

Melden Sie sich bei Ihrem Autodesk Account mit der E-Mail-Adresse und dem Kennwort an, die bzw. das Sie beim Kauf des Abonnements verwendet haben. Es gibt zwei Methoden für die Generierung einer Lizenzdatei:

Klicken Sie auf Netzwerklizenzdatei generieren unter SCHNELLE VERKNÜPFUNGEN und wählen Sie dann Ihr Servermodell sowie die in die Lizenzdatei aufzunehmenden Produkte aus. Klicken Sie auf den Erweitern-Pfeil links neben einem Produkt, um detaillierte Produktinformationen anzuzeigen. Klicken Sie auf Netzwerklizenzdatei generieren, um zur Vorauswahl des Produkts für das gewünschte Servermodell die hinzuzufügende Version und Seriennummer anzuzeigen. Wenn nur ein Produkt in die Lizenzdatei aufgenommen wird, können Sie hierdurch den nachfolgenden Schritt zur Auswahl aus den verfügbaren Produkten überspringen.

Wählen eines Lizenzservermodells

Wählen Sie das Lizenzserver-Modell aus, das Ihrer Netzwerkumgebung entspricht, und geben Sie die Serverinformationen ein.

 

 

Einzelservermodell

Geben Sie den Namen und die MAC-Adresse für Ihren Server ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche + und wählen Sie Produktlizenzen für diesen Server aus. Klicken Sie auf Servermodell ändern, um ein anderes Servermodell auszuwählen. Dadurch werden alle eingegebenen Informationen verworfen, und es wird wieder der vorherige Bildschirm angezeigt.

Redundanzservermodell
Geben Sie die Namen und die MAC-Adressen für alle drei Server im redundanten Server-Pool ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche + und wählen Sie Produktlizenzen für diese Server aus.

Verteilungsservermodell

Geben Sie den Namen und die MAC-Adresse für den ersten Server im verteilten Server-Pool ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche + und wählen Sie Produktlizenzen für diesen Server aus. Klicken Sie auf Weiteren Netzwerkserver hinzufügen, um weitere Server hinzuzufügen. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3, bis Sie alle verteilten Server hinzugefügt und jeweils zugehörige Produkte festgelegt haben.

Auswählen verfügbarer Produkte

Anmerkung: Sofern Sie eine Vorauswahl des Produkts in Schritt 2 vorgenommen haben, wird Ihr Produkt automatisch zum gewählten Servermodell hinzugefügt. Sie können diesen Schritt überspringen oder anhand dieser Liste weitere Produkte hinzufügen.

In den vorherigen Schritten haben Sie auf + geklickt, um Produktlizenzen für die Server auszuwählen. Wählen Sie in der Liste der verfügbaren Produkte jene aus, die in die Lizenzdatei aufgenommen werden sollen. Klicken Sie auf Alles auswählen, um sämtliche Produkte einzuschließen, oder aktivieren Sie zur Auswahl einzelner Produkte das jeweils zugehörige Kontrollkästchen. Klicken Sie auf Auswahl hinzufügen, wenn Sie fertig sind.

 

Zuweisen von Lizenzplätzen zu Verteilungsserverlizenzdateien

Anmerkung: Wenn Sie eine Lizenzdatei für Einzel- oder Redundanzservermodelle generieren, können Sie diesen Schritt überspringen.

Bei verteilten Servern müssen Sie die verfügbare Anzahl an Lizenzplätzen den verschiedenen Servern für die hinzugefügten Produkte zuweisen. Klicken Sie auf + oder –, um die Anzahl der Lizenzplätze für jedes Produkt auf jedem Server zu erhöhen bzw. zu senken.

Das System warnt Sie, falls Sie nicht alle verfügbaren Lizenzplätze oder mehr als die verfügbaren Lizenzplätze zuweisen. Passen Sie die Zuweisung von Lizenzplätzen an, bis alle verfügbaren Lizenzplätze berücksichtigt wurden. Sie können keine Lizenzdatei generieren, wenn Sie zu viele Lizenzplätze zuweisen.

Generieren der Lizenzdatei(en). Wenn Sie bereit sind, die Lizenzdateien zu generieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenzdatei abrufen.

Die angezeigten Lizenzinformationen entsprechen den angegebenen Servern und Produkten. Klicken Sie auf In Zwischenablage kopieren, um diese Informationen zum Einfügen in eine Lizenzdatei zu kopieren. Klicken Sie auf Speichern unter..., um die Lizenzdatei unter einem bestimmten Speicherort zu speichern.

Klicken Sie auf Senden und schließen, um die Lizenzdatei an die E-Mail-Adresse zu senden, die mit Ihrem Autodesk Account verbunden ist. Bei Angabe zusätzlicher E-Mail-Adressen wird die Lizenzdatei auch an diese Adressen gesendet.

Bei verteilten Servern werden Lizenzdateien separat für jeden Server generiert, und dieser Bildschirm wird entsprechend für jede Lizenzdatei angezeigt. Klicken Sie auf Senden und weiter, um eine Lizenzdatei per E-Mail zu senden und zur nächsten Lizenzdatei überzugehen. Klicken Sie auf Senden und schließen, wenn Sie die letzte Lizenzdatei erreicht haben.