Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einführung

Im Folgenden finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten immer dann, wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen. Sie enthalten wichtige Informationen für Sie als Kunden. Lesen Sie sich die allgemeinen Geschäftsbedingungen deshalb gut durch. Wir empfehlen Ihnen auch, diese Geschäftsbedingungen zu speichern und auszudrucken, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal lesen können.

Artikel 1 Begriffsbestimmungen
1.1 Cadac Group BV: mit Sitz in Heerlen und eingetragen im Handelsregister unter der Nummer KvK 66766052, gleichzeitig auftretend unter der Bezeichnung Cadac Store. 
1.2 Website: die Website von Cadac Group BV, erreichbar unter der Adresse www.cadac.store und allen dazugehörenden Subdomains. 
1.3 Kunde: die natürliche oder juristische Person – in Ausübung ihres Berufs oder für eine Firma handelnd – die einen Vertrag mit Cadac Group BV abschließt und/oder sich auf der Website registriert hat. 
1.4 Vertrag: jede Vereinbarung oder jeder Vertrag zwischen Cadac Group BV und dem Kunden. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integraler Bestandteil davon. 
1.5 Allgemeine Geschäftsbedingungen: die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Geschäftsbedingungen „Nederland ICT“ von 2014, wie veröffentlicht auf https://www.cadac.com/lv/.
1.6 Lizenzbedingungen: die Bedingungen für die Verwendung der von Cadac Group BV gelieferten Produkte/Dienstleistungen.

Artikel 2 Anwendungsbereich der allgemeinen Geschäftsbedingungen
2.1 Auf alle Angebote, Verträge und Lieferungen von Cadac Group BV sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuwenden, sofern nicht ausdrücklich und schriftlich anders vereinbart. 
2.2 Falls neben diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gleichzeitig spezifische Produkt- oder Dienstleistungsbedingungen gelten, sind diese Bedingungen ebenfalls wirksam. Der Kunde kann sich dann im Falle von widersprüchlichen Bestimmungen stets auf die geltende Bestimmung berufen, die für ihn günstiger ist.
2.3 Im Falle von widersprüchlichen Bestimmungen zwischen den vorliegenden Geschäftsbedingungen und den Geschäftsbedingungen „Nederland ICT“ gelten die vorliegenden Geschäftsbedingungen.
2.4 Lizenzbedingungen fallen unter die Bestimmungen von Artikel 2.3.

Artikel 3 Preise und Informationen
3.1 Der Inhalt der Website wurde mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Cadac Group BV kann jedoch nicht garantieren, dass alle Informationen auf der Website jederzeit richtig und vollständig sind. Alle Preise und sonstigen Informationen auf der Website und in anderem von Cadac Group BV stammenden Material verstehen sich deshalb unter Vorbehalt von Programmier- und Tippfehlern. 
3.2 Die Informationen über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen stammen teilweise von Dritten. Cadac Group BV kann nicht garantieren, dass die Informationen vollkommen richtig und/oder auf dem letzten Stand sind. Deshalb werden diese ohne Gewähr zur Verfügung gestellt. 

Artikel 4 Zustandekommen eines Vertrags
4.1 Der Vertrag kommt zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots von Cadac Group BV durch den Kunden und die Erfüllung der dabei von Cadac Group BV gestellten Bedingungen zustande. 
4.2 Wenn der Kunde das Angebot auf elektronischem Weg angenommen hat, bestätigt Cadac Group BV unverzüglich auf elektronischem Weg den Erhalt der Annahme des Angebots. Solange der Erhalt der Annahme nicht bestätigt ist, hat der Kunde die Möglichkeit, den Vertrag aufzulösen. Cadac Group BV hat das Recht, das Angebot bis zu drei (3) Werktage nach Zustandekommen des Vertrags zu widerrufen.
4.3 Wenn sich herausstellt, dass der Kunde unrichtige Angaben gemacht hat, hat Cadac Group BV das Recht, ihre Pflicht erst zu erfüllen, nachdem die richtigen Angaben erhalten wurden.
4.4 Cadac Group BV kann sich im Rahmen der gesetzlichen Grenzen darüber informieren, ob der Kunde seinen Zahlungspflichten nachkommen kann, aber auch über alle Umstände und Faktoren, die für einen fundierten Abschluss des Vertrags wichtig sein können. Wenn Cadac Group BV aufgrund dieser Nachforschungen gute Gründe hat, den Vertrag nicht abzuschließen, ist sie berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage unter Angabe von Gründen abzulehnen oder besondere Bedingungen wie zum Beispiel Vorauszahlung an die Ausführung zu knüpfen.
4.5 Cadac Group BV hat das Recht, Bestellungen von Kunden, die nicht in Ausübung ihres Berufs oder für eine Firma handeln, abzulehnen.

Artikel 5 Registrierung 
5.1 Um die Website optimal nutzen zu können, muss sich der Kunde über die Benutzerkontoanmeldung auf der Website registrieren.
5.2 Bei der Registrierung wählt der Kunde einen Benutzernamen und ein Passwort. Damit kann er sich nach der Registrierung auf der Website anmelden. Der Kunde ist selbst für die Wahl eines ausreichend sicheren Passworts verantwortlich. 
5.3 Der Kunde muss seine Zugangsdaten, seinen Benutzernamen und sein Passwort streng geheim halten. Cadac Group BV haftet nicht für Missbrauch der Zugangsdaten und darf immer davon ausgehen, dass ein Kunde, der sich auf der Website anmeldet, auch tatsächlich der Kunde ist. Alles, was mit dem Benutzerkonto des Kunden passiert, fällt in die Verantwortung und das Risiko des Kunden. 
5.4 Wenn der Kunde weiß oder vermutet, dass seine Zugangsdaten in die Hände Unbefugter geraten sind, muss er so schnell wie möglich sein Passwort ändern und/oder Cadac Group BV darüber informieren, damit Cadac Group BV passende Maßnahmen ergreifen kann.

Artikel 6 Erfüllung des Vertrags 
6.1 Früh genug vor Abschluss des Vertrags wird erklärt, wie die Lieferung erfolgt und innerhalb welcher Frist dies möglich ist. 
6.2 Cadac Group BV kann (Sicherheits-) Anforderungen an die Art der Lieferung und Zurverfügungstellung der zu liefernden Produkte oder Dienstleistungen stellen. Nach dem Zustandekommen des Vertrags erhält der Kunde nähere Anweisungen im Zusammenhang mit der Lieferung. 
6.3 Cadac Group BV ist berechtigt, für die Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Vertrag Dritte einzusetzen.  

Artikel 7 Dauerschuldverhältnis
7.1 Wenn der Kunde eine Lizenz erwirbt, schließt der Kunde einen Vertrag auf bestimmte Zeit ab (Dauerschuldverhältnis). Die Dauer des Dauerschuldverhältnisses wird im Bestellprozess deutlich angegeben.
7.2 Nach Abschluss der im Bestellprozess genannten Dauer des Dauerschuldverhältnisses wird dieses Dauerschuldverhältnis stillschweigend verlängert. Das bedeutet, dass das Dauerschuldverhältnis unverändert für eine weitere Vertragsperiode fortgesetzt wird. Die automatische Verlängerung kann verhindert werden, indem die Einstellungen des Benutzerkontos mindestens 30 Tage vor dem Verlängerungsdatum geändert werden.
7.3 Das Dauerschuldverhältnis kann von beiden Parteien vor dem Ende der Laufzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von mindestens zwei (2) Monaten gekündigt werden. Wenn der Kunde das Dauerschuldverhältnis zu spät kündigt, nimmt Cadac Group BV die Kündigung für die neue Vertragsperiode entgegen und wird sie das Dauerschuldverhältnis erst nach dieser Vertragsperiode beenden.
7.4 Nach der Beendigung hat der Kunde kein Recht mehr, die abgenommenen Produkte und Dienstleistungen zu verwenden, sofern nicht anders vereinbart.

Artikel 8 Bezahlung 
8.1 Der Kunde muss Zahlungen an Cadac Group BV mit den beim Bestellvorgang und eventuell auf der Website genannten Zahlungsarten vornehmen. Cadac Group BV ist frei darin, welche Zahlungsarten sie anbietet, und kann diese von Zeit zu Zeit ändern. Bei Zahlung nach Lieferung gilt für den Kunden eine Zahlungsfrist von 14 Tagen ab dem Folgetag der Lieferung.
8.2 Im Falle eines Dauerschuldverhältnisses kann die Bezahlung per Einziehungsauftrag erfolgen. Der Kunde ermächtigt Cadac Group BV, regelmäßig Beträge einzuziehen. 
8.3 Wenn der Kunde seinen Zahlungspflichten nicht fristgerecht nachkommt und nachdem er von Cadac Group BV auf den Zahlungsverzug hingewiesen wurde, Cadac Group BV dem Kunden eine Nachfrist von 14 Tagen auferlegt hat und er auch innerhalb dieser 14-tägigen Frist seinen Zahlungspflichten nicht nachgekommen ist, schuldet er über den Restbetrag auch die gesetzlichen Zinsen. Cadac Group BV ist dann außerdem berechtigt, die ihr entstandenen außergerichtlichen Inkassokosten in Rechnung zu stellen. Diese Inkassokosten betragen höchstens: 15 % des offenen Betrags bis € 2.500, 10 % der nächsten € 2.500 und 5 % der darauf folgenden € 5.000, mit einem Mindestbetrag von € 40. Cadac Group BV kann von den genannten Beträgen und Prozentsätzen zum Vorteil des Kunden abweichen.

Artikel 9 Reklamationsverfahren
9.1 Wenn der Kunde eine Beanstandung des Gelieferten und/oder anderer Aspekte der Dienstleistung von Cadac Group BV hat, kann er bei Cadac Group BV über das Kontaktformular auf der Website eine Reklamation einreichen.

9.2 Cadac Group BV reagiert so schnell wie möglich auf die Reklamation des Kunden, jedenfalls aber innerhalb von 5 Tagen ab Erhalt der Reklamation. Wenn es nicht möglich ist, eine inhaltliche oder endgültige Antwort zu erteilen, wird Cadac Group BV innerhalb von 5 Tagen ab Erhalt der Reklamation deren Empfang bestätigen und mitteilen, innerhalb welcher Frist sie voraussichtlich eine inhaltliche und endgültige Antwort auf die Kundenreklamation erteilen wird.

Artikel 10 Haftung
10.1 Die im Vertrag genannten Haftungsbegrenzungen entfallen, wenn und soweit ein Schaden durch Vorsatz oder bewusste Leichtfertigkeit der Betriebsführung von Cadac Group BV entstanden ist.
10.2 Cadac Group BV liefert Produkte und Dienstleistungen, für deren Verwendung Lizenzbedingungen gelten. Der Kunde ist selbst für die Erfüllung dieser Lizenzbedingungen verantwortlich. Cadac Group BV haftet nie für Schäden, die sich aus der Nichterfüllung der Lizenzbedingungen ergeben, und der Kunde hält Cadac Group BV deshalb für alle Forderungen Dritter schadlos, darunter unter anderem Anspruchsberechtigte und Lizenzinhaber der von Cadac Group BV gelieferten Produkte oder Dienstleistungen sowie Forderungen von Aufsichtsorganen und anderen Dritten.

Artikel 11 Miete von Hardware
11.1 Ergänzend zu den Bestimmungen der Geschäftsbedingungen „Nederland ICT“ gilt für die Miete von Hardware Folgendes.
11.2 Der Kunde hat nicht das Recht, ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Genehmigung des Lieferanten die Hardware zu übertragen, unterzuvermieten, zu verpfänden oder auf andere Weise zu belasten.
11.3 Cadac Group BV sorgt für die Postzustellung der gemieteten Hardware an die vom Kunden angegebene Adresse innerhalb der Niederlande oder Belgiens. Das Risiko von Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Hardware geht auf den Kunden über, sobald die Hardware vom Lieferanten an die vereinbarte Adresse geliefert wurde.
11.4 Soweit dies gesetzlich zulässig ist, vereinbaren die Parteien, dass die Artikel 7:203 bis 7:211 des Burgerlijk Wetboek (niederländisches BGB) ausgeschlossen sind.
11.5 Das Risiko für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Hardware liegt (nach der Lieferung) während des gesamten Mietzeitraums beim Kunden, ungeachtet der Ursache des Schadens. Der Kunde kann sich in dieser Hinsicht nicht auf höhere Gewalt im Sinne von Artikel 6:75 des Burgerlijk Wetboek berufen. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Hardware ist der Kunde verpflichtet, Cadac Group BV unverzüglich schriftlich darüber zu informieren. Cadac Group BV wird sich in einem solchen Fall bemühen, die Hardware innerhalb einer angemessenen Frist zu reparieren oder zu ersetzen beziehungsweise die Reparatur oder Ersetzung in die Wege zu leiten.
11.6 Der Kunde muss die Hardware während der Laufzeit des Vertrags (auf eigene Rechnung) ausreichend gegen unter anderem Brand, Wasserschäden und Diebstahl versichert halten. Der Kunde muss dafür Sorge tragen, dass im Rahmen der zuvor genannten Versicherung Cadac Group BV als Drittbegünstigte beziehungsweise Mitversicherte eingetragen ist. Wenn dies nach billigem Ermessen nicht möglich ist, wird der Kunde seine Ansprüche gegenüber der betreffenden Versicherung an Cadac Group BV abtreten. Auf erstes Ersuchen von Cadac Group BV wird der Kunde Kopien der Police der genannten Versicherung übergeben und/oder Belege der vollständigen und rechtzeitigen Bezahlung der Prämie vorlegen.
11.7 Nach Ablauf des Mietvertrags für die Hardware sorgt der Kunde dafür, dass die Hardware innerhalb von 7 Tagen per Post an Cadac Group BV zurückgeschickt wird. Cadac Group BV wird Versandanweisungen übermitteln und die Versandkosten tragen, sofern die Hardware von Belgien oder den Niederlanden zurückgeschickt wird.

Artikel 12 Personendaten
12.1 Cadac Group BV verarbeitet die Personendaten des Kunden entsprechend der auf der Website veröffentlichten Datenschutz- und Cookie-Erklärung.

Artikel 13 Schlussbestimmungen
13.1 Auf diese Vereinbarung ist niederländisches Recht anwendbar. 
13.2 Soweit durch Regelungen zwingenden Rechts nicht anders vorgeschrieben, werden alle Differenzen, die sich eventuell aus der Vereinbarung ergeben, dem zuständigen niederländischen Amtsrichter im Bezirk, in dem Cadac Store seinen Sitz hat, vorgelegt.  
13.3 Sollte eine Klausel in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der Gesamtheit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.  In diesem Falle werden die Parteien (eine) neue Klausel(n) als Ersatz bestimmen, womit soweit wie rechtlich möglich der Zweck der ursprünglichen Klausel ausgedrückt wird.
13.4 Unter „schriftlich“ werden in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch Kommunikationen über E-Mail und Fax verstanden, solange die Identität des Absenders und die Integrität des E-Mails komplett feststehen.

Kontaktinformationen
Sollten Sie nach dem Durchlesen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Fragen, Beschwerden oder Anmerkungen haben, nehmen Sie bitte gern schriftlich, telefonisch oder über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf.

Cadac Group BV 
Nieuw Eyckholt 282
6419 DJ, Heerlen
Tel +31 088 9322 510
KvK 66766052
MwSt.-Nr. NL856689439B01

 

Anhang

Dank unserem Support Desk können Sie das meiste aus Ihrer Software-Investition herausholen und vermeiden das Risiko unerwarteter Support-Kosten, die zulasten Ihres Betriebs gehen, oder Probleme, die Sie daran hindern könnten, wesentliche Aufgaben oder Projekte durchzuführen.

Unterstützung durch unser Support Desk

Alle technischen Support-Fragen im Hinblick auf von uns unterstützte Anwendungen können online eingereicht werden.  Dank dieser Zentralisierung haben wir den Eingang von Support-Fragen gut vereinheitlichen können und beanworten diese schnell und effizient, mit einer vorgesehenen Reaktionszeit von 2 Stunden. Außerdem haben Sie jederzeit Einblick in den Status Ihrer Supportfrage.

Cadac Advanced Support

Diese einzigartige Support-Variante besteht aus einem Autodesk Subscription-Jahresabo, E-Learning, Update-Schulungen und unbegrenztem Zugang zu unserem Support Desk für die Anwendung, für die Sie Cadac Advanced Support erworben haben.  Neben den neuesten Software-Updates und anderen Vorteilen einer Autodesk Subscription bietet Cadac Advanced Support somit die Möglichkeit, Ihre CAD-Betriebskosten auf jährlicher Basis im Haushaltsplan einzuplanen.

  • Für die Fernwartung (Remote Support) ist Ihre Zustimmung erforderlich. Alle Handlungen, die von oder im Namen von Cadac Group per Fernwartung auf Ihrem Gerät oder innerhalb Ihrer Systeme durchgeführt werden, erfolgen auf Ihre Rechnung und Ihr Risiko.
  • Die Cadac Group und das Support Desk bieten keine Garantie, dass das gemeldete Problem auch gelöst wird, und auch keine Garantie im Hinblick auf den Zeitpunkt, zu dem eine Lösung für Ihre Probleme angeboten wird.

Cadac Consultancy

Es kann vorkommen, dass unser Support Desk keine Lösung bieten kann, und Ihre Frage oder Ihr Problem eine Beratung erforderlich machen.  Diese kann entweder bei Ihnen im Haus oder auch über eine Fernberatung, von uns hier bei der Cadac Group aus, stattfinden.

Tarife
½ Tagestarif*= 650,00 €
Tagestarif* = 1200,00 € **
Überstunde = 170,00 €
Notfallzuschlag für Reaktionszeiten < 12 Stunden = + 50 %
* Aus den angegebenen Tarifen können keine Rechte abgeleitet werden  
** 100 € Nachlass über den Abonnementszeitraum bei automatischer Aboverlängerung.

Wochenend- und Feiertagszuschlag

Für die Durchführung von Arbeiten an Samstagen, Sonntagen oder Feiertagen wird ein Extrazuschlag auf den Grundtarif berechnet.

  • Samstage: Grundtarif x 150 %
  • Sonn- und Feiertage: Grundtarif x 200 %

AGB Cadac Consultancy

  • Die Mindestabnahmemenge für Beratungsdienste beträgt 2 Stunden und erfolgt in diesem Fall per Fernwartung, vom Standort von Cadac Group BV ausgehend. Bei Abnahme von einem Halbtag oder mehr ist die Durchführung der Tätigkeiten sowohl per Fernwartung als auch vor Ort möglich.
  • ½ Tagestarif umfasst Fahrtzeit und Kostenvergütung und basiert auf maximal 3½ Arbeitsstunden pro Tag bei Ihnen vor Ort oder max. 4 Arbeitsstunden vor Ort bei der Cadac Group.
  • Der Tagestarif umfasst Fahrtzeit und Kostenvergütung und basiert auf maximal 7 Arbeitsstunden pro Tag bei Ihnen vor Ort oder max. 8 Arbeitsstunden vor Ort bei der Cadac Group.
  • Ein Notfallzuschlag wird erforderlich, wenn wir zur Lösung dringender Probleme sofort einen Berater zur Verfügung stellen müssen.
  • Unter Reaktionszeit verstehen wir den Zeitraum zwischen der Bitte um Support vor Ort und dem tatsächlichen Eintreffen des Beraters vor Ort (dieser Zeitraum wird zwischen 8.30 und 17.00 Uhr gemessen).